GALLERIES

    Hallo, ich bin Sandra

    Ich freue mich, dass Ihr da seid

    Wie so viele andere bin auch ich über Umwege dazu gekommen, als Hochzeitsfotografin zu arbeiten. Tatsächlich habe ich nach der Schule über eine Ausbildung als Fotografin nachgedacht, habe mich dann aber doch für Mediengestalterin mit Schwerpunkt Bildbearbeitung entschieden. Die Fotografie blieb immer eine Leidenschaft von mir, die ich aber meist nur in der Freizeit ausgeübt habe und die auch leider oft zu kurz kam. Viel fotografiert habe ich in einem Auslandsjahr in Australien und Süd-Ost-Asien, dem dann noch zwei weitere Jahre folgten. Dort habe ich auch meine andere Leidenschaft, das Tauchen, entdeckt, wo mich nach kurzer Zeit auch die Unterwasserkamera begleitet hat, wenn ich nicht gerade als Guide mit einer Gruppe von Tauchern unterwegs war. Irgendwann packte mich dann aber doch das Heimweh und ich kehrte zurück nach Köln. Statt in einer Tauchschule saß ich wieder als Mediengestalterin im Büro.

     

    Wie ich dazu kam, als Hochzeitsfotografin zu arbeiten

    Dann kam die erste Freundin, die mich fragte, ob ich ihre standesamtliche Hochzeit fotografieren kann. Ich sagte ja und es folgte ein Jahr, das mich mehr und mehr zur Fotografie und insbesondere zur Hochzeitsfotografie zog und das auch aus verschiedenen Richtungen. Ein bisschen als wollte mir das Universum sagen, die Zeit ist reif für neue Abenteuer und dieses Abenteuer ist die Hochzeitsfotografie. Ich habe Hochzeiten alleine fotografiert und andere Hochzeitsfotografen als Second Shooter begleitet und hatte immer mehr Spaß daran. Ich freue mich, ein Paar an einem so besonderen Tag zu begleiten und noch mehr freue ich mich, wenn ich mit meinen Bildern ein Lächeln und vielleicht ein Freuden-Tränchen aufs Gesicht zaubern kann und so diesen emotionalen Tag für die Beiden festhalten kann.

    Erzählt mir von Eurer Geschichte!

    Momente
    Ich liebe es, Momente mit meiner Kamera festzuhalten.
    Insbesondere Momente mit Menschen.
    Emotionen von Menschen.
    Emotionen zwischen zwei Menschen.
    Die Liebe zwischen zwei Menschen.

    Eine zweite Perspektive ist Gold wert!

    Sandra & Stefano

    Immer öfter fotografiere ich Hochzeiten zusammen mit meinem Freund Stefano. Zwei Fotografen – zwei Perspektiven. Uns macht es wahnsinnig Spaß zusammen zu arbeiten und wir können so für Euch noch mehr Augenblicke festhalten. Und natürlich zeitgleich an zwei Orten sein. Mehr über uns gibt es auf unserer gemeinsamen Homepage.

    Erfahrt mehr über uns